1. Deutsch- 
 Aserbaidschanischer 
 Wirtschaftsdialog 

NUMOV Konferenz-Zentrum Berlin
28. November 2018 ∙ 17-22 Uhr

 1. Deutsch- 
 Aserbaidschanischer 
 Wirtschaftsdialog 

NUMOV Konferenz-Zentrum Berlin
28.November 2018 ∙ 16-22 Uhr

 1. Deutsch- 
 Aserbaidschanischer 
 Wirtschaftsdialog 

NUMOV Konferenz-Zentrum Berlin
28.November 2018 ∙ 16-22 Uhr

 1. Deutsch- 
 Aserbaidschanischer 
 Wirtschaftsdialog 

NUMOV Konferenz-Zentrum Berlin
28.November 2018 ∙ 16-22 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

für Deutschland ist Aserbaidschan der bei weitem wichtigste Wirtschaftspartner im Kaukasus. Darüber hinaus teilen Deutschland und Aserbaidschan eine Vielzahl gemeinsamer Interessen, so im Bereich der Energiepolitik, der Sicherheit und Stabilität sowie der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in der Region Südkaukasus. Stabilität in dieser Region ist sowohl entscheidend für wirtschaftliche Kooperation und ökonomischen Fortschritt, als auch für die Energiesicherheit von Deutschland und Europa. Um eine noch intensivere und nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Aserbaidschan zu entwickeln, ist es entscheidend, weitere Investitionen im Industrie-, Transport- und Logistiksektor, aber auch in den Bereichen Tourismus und Landwirtschaft zu fördern. Indem wir einen direkten Austausch zwischen Entscheidungsträgern aus beiden Ländern ermöglichen, möchten wir das erhebliche Potenzial der deutsch-aserbaidschanischen Handelsbeziehungen heben.

Vor diesem Hintergrund ist es uns eine besondere Freude, Sie zum 1. Deutsch-Aserbaidschanischen Wirtschaftsdialog am 28. November 2018 in Berlin einzuladen. Die Veranstaltung bietet deutschen und aserbaidschanischen Unternehmen eine Dialogplattform, um aktuelle Kooperationsmöglichkeiten zu diskutieren, neue Geschäftsbeziehungen zu etablieren und sich mit Vertretern aus der Politik austauschen zu können. Im Konferenz-Zentrum des Nah- und Mittelostvereins (NUMOV) treffen deutsche und aserbaidschanische Unternehmer auf Entscheidungsträger aus Parlament, Ministerien und dem diplomatischen Corps.

Als Veranstaltungspartner und Aussteller haben Sie zudem die Möglichkeit, die Leistungen Ihres Unternehmens dem hochkarätigen Teilnehmerkreis zu präsentieren. Für weitere Informationen schreiben Sie gerne eine E-Mail an info@aserbaidschan-dialog.de.

Wir freuen uns auf einen Abend voller interessanter Gespräche und auf einen lebhaften und inspirierenden Austausch mit Ihnen.

https://www.mark-hauptmann.de/
Mark Hauptmann
Mitglied des Deutschen Bundestages
Image
S.E. Ramin Hasanov
Außenordentlicher und bevollmächtigter
Botschafter der Republik Aserbaidschan in der
Bundesrepublik Deutschland

Anmeldung


Melden Sie sich hier für den Deutsch-Aserbaidschanischen Wirtschaftsdialog an:
0
freie Plätze!
freie Plätze

Rückblick


freie Plätze

Unser Programm 2018


  • 16.00 Einlass

    Die Türen des NUMOV Konferenz-Zentrums sind für Sie geöffnet und unsere Aussteller freuen sich auf Sie.

  • 17.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

    Mark Hauptmann
    Mitglied des Deutschen Bundestages

    S.E. Ramin Hasanov
    Außerordentlicher und bevollmächtigter
    Botschafter der Republik Aserbaidschan in der
    Bundesrepublik Deutschland

    Master of Ceremonies: Ute Kochlowski-Kadjaia
    Geschäftsführerin, Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft

  • 17.25 Uhr Keynote

    Thomas Bareiß

    Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Rufat Mammadov
    Stellvertretender Minister für Wirtschaft der Republik Aserbaidschan

  • 18.00 Uhr Podiumsdiskussion I
    "Willkommen in Aserbaidschan! Potenziale in Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus "

    Wassili Seider

    Regional Export Manager, CLAAS Global Sales GmbH

    Yusif Abdullayev
    Acting President of Azerbaijan Export and Investment Promotion Foundation (AZPROMO)

    Taleh Kazimov
    Chief Executive Officer, Pasha Bank

    Dr. Michael Gerlich
    Head of Strategic Partnerships, Gilan Holding

    Nurlan Verdiyev
    Head of Division of State Committee on Property Issues of the Republic of Azerbaijan

    Moderator:

    Dr. Per Brodersen
    Geschäftsführer Arbeitsgruppe Agrarwirtschaft,
    Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft

  • 19.10 Uhr Podiumsdiskussion II
    "Aserbaidschan als neues Energie- und Logistik-Hub"

    Dr. Michael Hilmer

    Vice President Supply and Origination, Uniper

    Thomas Cobet
    CFO of North Europe & Middle East, Siemens Gamesa

    Natig Jafarov
    Director, ADY Container

    Afgan Isayev
    General Director, Southern Gas Corridor CJSC

    Moderator:

    Tobias Baumann
    Geschäftsführer, AHK Aserbaidschan

  • 20.00 Uhr Schlussworte

    Prof. Dr. Wilfried Fuhrmann

    Deutsch-Aserbaidschanisches Forum (DAF)

  • 20.15 Uhr Empfang

    mit aserbaidschanischen Spezialitäten

Ende der Veranstaltung ca. 22 Uhr. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Übersetzung der Beiträge wird in Deutsch und Aserbaidschanisch angeboten.

Unsere Partner 2018


Gastgeber

Premium Partner

Gold Partner

 

Silber Partner

Unsere Gäste 2018



Veranstaltungsort


Image

Trump Ipsum: Make Placeholder Text Great Again! Follow Us on Twitter

Lorem Ipsum best not make any more threats to your website. It will be met with fire and fury like the world has never seen. I will write some great placeholder text – and nobody writes better placeholder text than me, believe me – and I’ll write it very inexpensively. I will write some great, great text on your website’s Southern border, and I will make Google pay for that text. Mark my words. I know words. I have the best words. Lorem Ispum is a choke artist. It chokes!

I was going to say something extremely rough to Lorem Ipsum, to its family, and I said to myself, "I can't do it. I just can't do it. It's inappropriate. It's not nice." All of the words in Lorem Ipsum have flirted with me - consciously or unconsciously. That's to be expected. That other text? Sadly, it’s no longer a 10.

My placeholder text, I think, is going to end up being very good with women. I was going to say something extremely rough to Lorem Ipsum, to its family, and I said to myself, "I can't do it. I just can't do it. It's inappropriate. It's not nice."

Veranstaltungsort


NUMOV Konferenz-Zentrum

Mauerstr. 13
10117 Berlin

Mit dem Auto

Berlin ist über zahlreiche Bundesautobahnen aus allen Richtungen gut zu erreichen, mehr Informationen dazu finden Sie hier: Anfahrt nach Berlin. Den Eingang zum NUMOV Konferenz-Zentrum finden Sie in der Mauerstraße 13, 10117 Berlin.

Mit der Bahn

Sie können das Konferenz-Zentrum des NUMOV gut mit dem Öffentlichen Nahverkehr erreichen:

Weitere Informationen hierzu finden Sie im Internet unter: BVG und bahn.de.

Parkmöglichkeiten

Rund um das Konferenz-Zentrum des NUMOV stehen kaum Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Wir empfehlen, die folgenden Parkhäuser zu nutzen: